Forschungscluster „Gesunde Stadt“

Beteiligte

  • Universität Bremen
  • Hochschule Bremen
  • Hochschule Bremerhaven
  • Apollon Hochschule der Gesundheitswirtschaft
  • Hochschule für Künste Bremen
  • Jacobs University Bremen

Themen

  • Kooperation

Das Wissenschaftsressort und der Integrierten Gesundheitscampus Bremen schreiben Forschungscluster „Gesunde Stadt“ aus.

Forschungscluster geht an den Start

Das vom Wissenschaftsressort und dem Integrierten Gesundheitscampus Bremen ausgeschriebene Forschungscluster „Gesunde Stadt“ ist mit Beginn des Jahres an den Start gegangen. Den Zuschlag erhalten hat ein Konsortium der Universität Bremen in Kooperation mit der Hochschule Bremen und der Apollon-Hochschule der Gesundheitswirtschaft, Bremen. Der Titel „Gesunde Stadt Bremen: Interprofessionell, digital, nachhaltig“ konnte das Auswahlgremium überzeugen.

Gefördert werden für den Zeitraum vom 1. Januar 2022 bis zunächst 31. Dezember 2025 insgesamt 5 Doktorand:innenstellen, eine Postdoc- und eine Verwaltungs-Stelle.

Das Forschungscluster ist eine der Maßnahmen, mit denen der Integrierte Gesundheitscampus Bremen im Auftrag der Senatorin für Wissenschaft und Häfen und in Kooperation mit dem Gesundheitsressort das Thema Gesundheit im Lande Bremen weiter nach vorne bringen und die  Gesundheitsforschung in Bremen stärker sichtbar machen will. Das Thema „Gesunde Stadt“ zielt zudem darauf ab,  Impulse für eine Versorgungsverbesserung der Bevölkerung zu setzen und die Bedeutung der Gesundheitswirtschaft zu stärken.

Zu den Pressemitteilungen: Universität Bremen, Hochschule Bremen

Ausschreibung des Forschungsclusters

Die Senatorin für Wissenschaft und Häfen hat in Kooperation mit dem Integrierten Gesundheitscampus Bremen (IGB) unter dem Thema „Gesunde Stadt“ für die bremischen Hochschulen ein Forschungscluster ausgeschrieben. Die Anträge sind bis zum 29. November 2021 an den Integrierten Gesundheitscampus zu richten.

Über den Zeitraum von zunächst 4 Jahren werden 5 Doktorand:innenstellen, eine Postdoc- und eine Verwaltungs-Stelle gefördert. Das Forschungscluster zielt insbesondere darauf ab, die Gesundheitsforschung im Sinne einer anwendungsorientierten Forschung in Bremen weiter zu stärken und Optimierungsimpulse für eine Versorgungsverbesserung der Bevölkerung im Land Bremen zu generieren. Zugleich soll das Cluster auch dazu dienen, die Kooperation zwischen den Hochschulen zu vertiefen.

Die Anträge sind bis zum 29. November 2021 an den Integrierten Gesundheitscampus zu richten.

Nähere Informationen zu den Ausschreibungsinhalten und zum -verfahren finden Sie hier.

Für Rückfragen steht Ihnen der Koordinator des Integrierten Gesundheitscampus, Herr Prof. Stefan Görres, zur Verfügung.
Sie erreichen Herrn Görres per E-Mail unter stefan.goerres@gesundheitscampusbremen.de oder telefonisch unter 0176-15140250.

Die Stellenausschreibung zum Forschungscluster "Gesunde Stadt" ist nun online.

Gern können Sie alle nötigen Infomationen hier einsehen.