Zur Übersicht

IGB unterwegs    24.11.2023

Start it up! - Wochenende

100 Bremer Studierende erarbeiten Ideen rund um die Themen Gesundheit und Pflege

Probleme identifizieren, eine Lösung erarbeiten und zum Abschluss alles in einem Pitch einer Experten-Jury vorstellen: Das „Start it up!“-Wochenende des IGB war auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg. Über 100 Bremer Studierende erarbeiteten drei Tage lang in 17 Gruppen Ideen rund um die Themen Gesundheit und Pflege. Die Experten-Jury kürte schließlich das Team „TierBlutRetter“ zum Sieger.

Wirtschaftssenatorin Kristina Vogt eröffnete die dreitägige Veranstaltung im City Campus Am Brill.
Sie sagt: „Die Gesundheitsbranche spielt in Bremen eine wichtige Rolle. Sie ist ein innovativer Wachstumssektor, und dadurch sowohl für die Wirtschaft als auch die Beschäftigung ein bedeutender Faktor. Deshalb ist es ein gutes und wichtiges Zeichen, wie viele Studierende sich im Land Bremen intensiv mit den Themenfeldern Gesundheit und Pflege auseinandersetzen. Ich bin gespannt zu sehen, welche Lösungen in diesem Workshop entwickelt werden.“

Und davon gab es einige. In einem ersten Schritt wurden gemeinschaftlich sämtliche Themenideen gesammelt.
Anschließend durften die Studierenden mit Klebepunkten ihre Favoriten auswählen. Um die besten Ideen bildeten sich schließen die Teams und die Workshops konnten beginnen.

Unterstützt und fachlich beraten wurden die Studierenden dabei von Professorinnen und Professoren sowie von Lehrenden der Hochschule Bremen und von externen Coaches. So gehörte zu den Referenten unter anderem der Bremer Gründer Jan Elsner, der mit seinem Start-up "Skinuvita" ein UV-Therapiegerät entwickelt hat, mit Hilfe dessen chronische Autoimmunkrankheiten der Haut zu Hause therapiert werden können und den Betroffenen somit mehr Lebensqualität ermöglicht.
Am Sonntag stand dann das große Finale an. In Pitches präsentierten die Gruppen ihre Projekte der dreiköpfigen Jury, bestehend aus Prof. Dr. med. Hajo Zeeb (Leiter der Abteilung Prävention und Evaluation am Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie – BIPS GmbH), Cindy Stern (Leiterin Transfer- und Gründungsservice der Hochschule Bremen) sowie Sabrina Jacobs (Leiterin der Landesvertretung der Techniker Krankenkasse Bremen).
Den ersten Platz belegte die Gruppe um das Projekt „TierBlutRetter“. Ziel ist es, die Problematik bei der Beschaffung von Blutkonserven für Tiere zu verbessern.
Zweiter wurde das Team mit dem Projekt „Carefree-Travel“. Die Studierenden entwickelten eine Plattform, die es Pflegebedürftigen ermöglicht, zusammen mit ihren Angehörigen in den Urlaub zu fahren.
Den dritten Platz teilten sich die Projekte „Care-Voice-Connect“ und „Sara“. „Care-Voice-Connect“ möchte mit Hilfe eines Tablets Menschen helfen, zu kommunizieren, die sich aufgrund von einer Krankheit oder Operation nicht mehr sprachlich äußern können.
Bei „Sara“ handelt es sich um eine App, die es dem Gesundheitsfachpersonal erleichtert, die deutschen Richtlinien in der Pflege zu verstehen.

Organisiert wurde die Veranstaltung dieses Jahr vom Integrierten Gesundheitscampus Bremen (IGB) in Kooperation mit der Hochschule Bremen, der Universität Bremen, der Hochschule Bremerhaven sowie dem Bridge-Netzwerk. Finanziert wurde sie von der Senatorin für Wirtschaft, Häfen und Transformation. Es wurde ein Gesamtpreisgeld von 1.500 Euro vergeben.

Dazu sagte der Leiter des IGB, Prof. Dr. Matthias Zündel: „Wir sind dankbar und freuen uns ungemein, dass wir dieses Event organisieren durften. Damit so eine Veranstaltung auch geling, bedarf es jedoch die Arbeit von Vielen. Deshalb geht ein Dank an all die Studierenden, die dieses Wochenende für sich und für uns zu einer tollen Reise gemacht haben. Unser Dank geht aber auch an unsere Moderatorinnen Céline Rohlfsen und Rebekka Tegtmeier sowie an unsere zahlreichen Coaches und an die Jury.  Abschließend möchte ich mich auch bei der TK-Landesvertretung bedanken, die dieses Event als Sponsor mit unterstützt hat.“

Start it up! 2023
Start it up! 2023
Start it up! 2023
Start it up! 2023
Start it up! 2023
Start it up! 2023
Start it up! 2023
Start it up! 2023
Start it up! 2023

Zur Übersicht